weather-image
27°

DFB-Team bleibt Zweiter der Weltrangliste

0.0
0.0
Zweiter
Bildtext einblenden
Die Nationalmannschaft liegt in der Weltrangliste weiter hinter Spanien. Foto: Andreas Gebert Foto: dpa

Zürich (dpa) - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft ist unverändert Zweiter der FIFA-Weltrangliste. Dies geht aus dem aktuellen Ranking hervor, das der Weltverband veröffentlichte. In Führung liegt weiterhin Welt- und Europameister Spanien.


Den größten Sprung innerhalb der Top 10 schaffte England, das sich gegenüber der letzten Ausgabe um zwei Plätze auf Position vier emporgearbeitet hat. Für große Veränderungen in der Rangliste sorgte die gerade zu Ende gegangene Afrikameisterschaft. Sieger Nigeria sprang um 22 Plätze nach oben auf Rang 30, Finalist Burkina Faso kletterte sogar um 37 Positionen und ist jetzt 55. in der Welt. Gastgeber Südafrika (60.) machte trotz des Ausscheidens im Viertelfinale 25 Plätze gut. Bestes Team aus Afrika bleibt die Elfenbeinküste als Weltranglisten-Zwölfter.

Anzeige

Die FIFA-Weltrangliste von Donnerstag, 14.02.2013:

RangNamePunkte
1. (1)Spanien1590
2. (2)Deutschland1437
3. (3)Argentinien1281
4. (6)England1160
5. (4)Italien1157
6. (5)Kolumbien1129
(7)Portugal1129
8. (8)Niederlande1108
9. (10)Kroatien1059
10. (9)Russland1055
11. (11)Griechenland1020
12. (14)Elfenbeinküste999
(12)Ecuador999
14. (13)Schweiz993
15. (15)Mexiko968
16. (16)Uruguay950
17. (17)Frankreich929
18. (18)Brasilien924
19. (26)Ghana865
20. (20)Belgien864
21. (19)Schweden863
22. (23)Dänemark825
23. (30)Chile815
24. (26)Bosnien814
25. (25)Mali813
26. (29)Tschechien797
27. (24)Norwegen780
28. (21)Japan779
29. (31)Montenegro756
30. (52)Nigeria747

Nächste Veröffentlichung am 14. März

Weltrangliste