weather-image
22°

DFB-Präsident Niersbach von FIFA-Sperre gegen Beckenbauer überrascht

Berlin (dpa) - DFB-Präsident Wolfgang Niersbach ist verblüfft von der vorläufigen Sperre des Fußball-Weltverbandes gegen Franz Beckenbauer. «Mich hat die von der FIFA ausgesprochene Sperre überrascht, aber sie ändert nichts an meiner Einschätzung. Franz ist ein absoluter Ehrenmann, der nichts zu verbergen hat. Und ich bin sicher, dass er zur Klärung der offenen Fragen beitragen wird», ließ Niersbach vom DFB mitteilen. Wegen der fehlenden Kooperation Beckenbauers in einer Untersuchung der Ethikkommission sperrte die FIFA Beckenbauer für 90 Tage für jegliche Tätigkeit im Fußball.

Anzeige