weather-image

Devisen: Euro vor Bundestagsvotum zu Spanien bei 1,23 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EURUS.FX1> hat am Donnerstag vor der Sondersitzung des Bundestags zur Spanien-Hilfe knapp unter der Marke von 1,23 US-Dollar notiert. Im frühen Handel kostete die Gemeinschaftswährung 1,2280 Dollar und damit etwas mehr als am Vorabend. Ein Dollar war zuletzt 0,8140 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Mittwoch auf 1,2234 (Dienstag: 1,2281) Dollar festgesetzt.

Am Donnerstagnachmittag wird der deutsche Bundestag über die Finanzhilfe für den spanischen Bankensektor abstimmen. Eine Mehrheit im Parlament gilt als sehr wahrscheinlich. Unterdessen wird Spanien am Vormittag versuchen, neue Staatsanleihen mit Laufzeiten von bis zu sieben Jahren zu versteigern. Die Auktion findet in einem denkbar ungünstigen Umfeld statt: Am Mittwoch war der Risikoaufschlag zehnjähriger spanischer Anleihen zu deutschen Papieren auf einen neuen Rekordstand gestiegen.

Anzeige