weather-image
28°

Devisen: Euro tritt auf der Stelle

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EURUS.FX1> hat sich zu Wochenbeginn kaum von der Stelle bewegt. In einem außergewöhnlich ruhigen Umfeld kostete die Gemeinschaftswährung am späten Montagnachmittag 1,2570 US-Dollar und damit in etwa so viel wie zum Wochenausklang. Die Schwankungsbreite fiel mit weniger als einem halben Cent sehr gering aus. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs gegen Mittag auf 1,2568 (Freitag: 1,2611) Dollar festgesetzt. Der Dollar kostete damit 0,7957 (0,7930) Euro.

"Im Handel Euro-Dollar war heute so gut wie nichts los", sagte Devisenexperte Georg Kordick von der BayernLB. Er nannte zwei Hauptgründe: Zum einen seien viele Marktteilnehmer aus den USA wegen eines Feiertags dem Handel ferngeblieben. "Dementsprechend dünn fielen die Umsätze aus", so Kordick. Darüber hinaus hielten sich viele Investoren vor der wichtigen Ratssitzung der EZB mit Engagements zurück. Am Donnerstag wird die Notenbank vermutlich erste Details zu ihrem neuen Anleihekaufprogramm preisgeben, von dem sie sich eine spürbare Beruhigung in der Euro-Schuldenkrise erhofft.

Anzeige

Auch neue Konjunkturdaten aus der Industrie konnten keine entscheidenden Impulse setzen. Im Euroraum hatte der vielbeachtete Einkaufsmanagerindex leicht zugelegt, während der chinesische Indikator erstmals seit neun Monaten unter die Wachstumsschwelle von 50 Punkten gesackt war. Positiv überraschte indes die Kennzahl aus Großbritannien, die deutlich zugelegt hatte. Auf die Sitzung der britischen Notenbank, die ebenfalls am Donnerstag stattfindet, dürften die Zahlen jedoch kaum Einfluss haben. Experten rechnen nicht mit wichtigen Entscheidungen.

Zu anderen wichtigen Währungen hatte die EZB die Referenzkurse für einen Euro auf 0,79120 (0,79525) britische Pfund <GBPVS.FX1>, 98,43 (98,96) japanische Yen <JPYVS.FX1> und 1,2008 (1,2009) Schweizer Franken <CHFVS.FX1> festgelegt. In London wurde der Preis für die Feinunze Gold am Nachmittag mit 1.691,50 (Vortag: 1648,50) Dollar gefixt. Ein Kilogramm Gold kostete 42.430,00 (41.720,00) Euro.