weather-image

Devisen: Euro stabil über 1,29 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EURUS.FX1> hat sich am Mittwoch recht stabil über der Marke von 1,29 US-Dollar gehalten. Am Morgen kostete die Gemeinschaftswährung 1,2960 Dollar und damit in etwa so viel wie am Vorabend. Ein Dollar war zuletzt 0,7716 Euro wert. Die Europäische Zentralbank (EZB) hatte den Referenzkurs am Dienstag auf 1,2962 (Montag: 1,2898) Dollar festgesetzt.

Auch zur Wochenmitte dürften die Dauerthemen Griechenland und Spanien die Anleger in Atem halten. Über das weitere Vorgehen in Athen werden die Euro-Finanzminister in einer Telefonkonferenz beraten. Ziel ist es, Griechenland im Währungsraum zu halten, wie die Regierungen Deutschlands und Frankreichs am Dienstag bekräftigt hatten. Aus Spanien gibt es nach wie vor keine konkreten Hinweise, dass das Land vollständig unter den Rettungsschirm ESM schlüpfen will. Die Hängepartie sorgt seit Wochen für Nervosität bei Investoren.

Anzeige