weather-image
18°

Devisen: Euro hält sich vor EZB-Sitzung bei 1,26 Dollar

FRANKFURT (dpa-AFX) - Der Euro <EURUS.FX1> hat sich am Donnerstag vor der mit Spannung erwarteten Ratssitzung der Europäischen Zentralbank (EZB) stabil an der Marke von 1,26 US-Dollar gehalten. Im frühen Handel stand die Gemeinschaftswährung bei 1,2605 Dollar. Am Vortag hatte die EZB den Referenzkurs auf 1,2578 (Dienstag: 1,2579) Dollar festgesetzt.

Der Handelstag steht ganz im Zeichen der EZB. Am Nachmittag dürfte Notenbankchef Mario Draghi auf einer Pressekonferenz nach der Zinsentscheidung Einzelheiten zum geplanten Kauf von Staatsanleihen notleidender Euroländer durch die EZB liefern. Zuletzt waren bereits eine Reihe von Details des Anleihekaufprogramms in der Presse durchgesickert.

Anzeige

Die Notenbank werde es schwer haben "noch für weitere Überraschungen zu sorgen", sagte Experte Dirk Gojny von der Essener National-Bank. Es werde daher darauf ankommen, wie EZB-Chef Mario Draghi das Anleihekaufprogramm der Öffentlichkeit "verkaufen wird".