weather-image

Deutscher Student stirbt nach Messerattacke in Dublin

Dublin (dpa) - Ein deutscher Student aus München ist nach einer Messerattacke in der irischen Hauptstadt Dublin gestorben. Nach Angaben der irischen Polizei war es am frühen Morgen zu einem Streit zwischen mehreren jungen Leuten gekommen. Dabei sei der 22-Jährige so schwer durch Messerstiche verletzt worden, dass er wenig später im Krankenhaus starb. Ein weiterer deutscher Student wurde ebenfalls schwer verletzt. Er befindet sich inzwischen in stabilem Zustand. Das Opfer hielt sich für ein Auslandssemester in Dublin auf, teilte die Münchner Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation mit.

Anzeige