weather-image

Deutschem Raser droht in der Schweiz Gefängnis

Aarau (dpa) - Einem Raser aus Deutschland droht in der Schweiz nach der Beschlagnahme seines Autos nun auch noch Gefängnis. Die Staatsanwaltschaft sei durch das Gesetz gezwungen, eine Haftstrafe zwischen einem und vier Jahren zu verlangen, sagte eine Sprecherin. Der 59-jährige Deutsche war am Sonntag mit 215 Kilometern pro Stunde auf der A1 im Kanton Aargau geblitzt und kurz darauf gestoppt worden. Maximal erlaubt ist Tempo 120. Möglich ist, dass eine Gefängnisstrafe zur Bewährung ausgesetzt wird. Das Fahrzeug des Rasers wird zugunsten der Staatskasse verkauft.

Anzeige