weather-image

»Der Sex Pakt«, Helikopter-Eltern und eine Abschlussfeier

0.0
0.0
Der Sex Pakt
Bildtext einblenden
Sam (Gideon Adlon, l-r), Julie (Kathryn Newton) und Kayla (Geraldine Viswanathan) planen ihr «erstes Mal». Foto: Universal Pictures Foto: dpa

Am Tag des Abschlussballs soll es passieren: das »erste Mal«. So haben es Kayla, Julie und Sam jedenfalls geplant. Das Vorhaben wird jedoch gründlich von ihren besorgten Eltern durchkreuzt.


Berlin (dpa) - Die drei Mädels Kayla, Julie und Sam schließen einen geheimen Pakt: Sie wollen ihre Jungfräulichkeit verlieren und zwar bei der Schul-Abschlussfeier. Doch dann erfahren ihre Eltern davon und sind natürlich alles andere als begeistert.

Anzeige

Sie geben sich ihrerseits das Versprechen, die Pläne ihrer Kinder zu vereiteln. »Der Sex Pakt« ist das Regiedebüt von Kay Cannon, die sich als Drehbuchautorin für die gefeierten »Pitch Perfect«-Komödien bereits einen Namen machte. Produziert wurde das Werk unter anderem von Comedy-Spezialist Seth Rogen.

- Der Sex Pakt, USA 2018, 102 Min., FSK ab 12, von Kay Cannon, mit Leslie Mann, Ike Barinholtz, Kathryn Newton.

Der Sex Pakt