weather-image

«Der Hobbit» geht weiter: «Smaugs Einöde»

Berlin (dpa) - Mit seiner «Der Herr der Ringe»-Trilogie schrieb Regisseur Peter Jackson bereits Filmgeschichte - immerhin gehört sie zu den erfolgreichsten Produktionen aller Zeiten.

Kinostarts - "Der Hobbit: Smaugs Einöde"
Düster: Ian McKellen als Gandalf in «Der Hobbit: Smaugs Einöde». Foto: Mark Pokory/Warner Bros. Foto: dpa

Im vergangenen Jahr startete der Neuseeländer sein neues Mammutwerk: Teil eins der Verfilmung von J.R.R. Tolkiens Buch «Der kleine Hobbit».

Anzeige

Im zweiten Part erleben der Hobbit Bilbo, der Zauberer Gandalf und ihre Freunde nun weitere Abenteuer. Sie müssen durch den Düsterwald und treffen auf feindselige Elben und gefräßige Riesenspinnen. Und dann wartet auch noch der Drache Smaug auf sie... In der Hauptrolle als Hobbit ist erneut Martin Freeman zu sehen, Ian McKellen gibt den Gandalf und Orlando Bloom den Legolas. Im kommenden Jahr soll das Fantasy-Spektakel mit Teil drei abgeschlossen werden.

Der Hobbit: Smaugs Einöde, USA 2013, 160 Min., FSK o.A., von Peter Jackson, mit Martin Freeman, Luke Evans, Benedict Cumberbatch