weather-image

Das Berchtesgadener Land präsentiert sich in Berlin

4.0
4.0
Bildtext einblenden
Ministerin Michaela Kaniber informiert sich bei Engelbert Aigner aus Berchtesgaden über das Lederhosenmachen. (Foto: Astrid Schmidhuber/StMELF)

Berlin/BGL – Bayern und das Berchtesgadener Land präsentieren sich auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin wieder selbstbewusst als Heimat einzigartiger Spezialitäten und als gastfreundliche Urlaubsregion. Den Landkreis vertraten in der Bundeshauptstadt die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH, Lederhosenmacher Engelberg Aigner sowie die Molkerei Piding.


In der beliebten Bayernhalle überzeugten sich die Messegäste davon, was der Süden Deutschlands in Sachen kulinarische Schätze und einzigartigem Landurlaub zu bieten hat. Auch die Berchtesgadener Land Tourismus und regionale Spezialitätenhersteller zogen dabei alle Register, um die Messegäste für die Ferien- und Genussregion zu begeistern.

Anzeige

Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber schaute bei ihrem Messerundgang bei den Genussbotschaftern aus ihrer Heimat vorbei, probierte die regionalen Schmankerl und informierte sich über Urlaub und Freizeitaktivitäten.

Die Schönheiten des Berchtesgadener Landes wurden heuer auch auf der Sonderfläche in den Mittelpunkt gerückt. Die Berchtesgadener Land Tourismus GmbH brachte den Besuchern die hochalpinen Gebirgslandschaften, urwüchsigen Täler und unberührte Natur, das tief verwurzelte Brauchtum und die Kultur von Weltrang dieser Region nahe. Auch die Molkerei Berchtesgadener Land Chiemgau aus Piding ist in der Bayernhalle vertreten.

Auf ihrem Rundgang schaute Landwirtschaftsministerin Michaela Kaniber auch bei den Berchtesgadenern vorbei und betonte die große Bedeutung, die die Milchwirtschaft für die bayerischen Bauern und die Wirtschaft im gesamten ländlichen Raum hat. Laut der Ministerin ist die Messe mit ihren rund 400.000 Besuchern eine ideale Plattform, um Bayern in seiner ganzen kulinarischen und touristischen Bandbreite vorzustellen. 17 Tourismusverbände, Landkreise, Anbietergemeinschaften von »Urlaub auf dem Bauernhof« gaben Einblicke in das Urlaubsland Bayern. fb