weather-image
22°

Cottbuser Sanogo fit für Derby gegen Hertha

Cottbus (dpa) - Boubacar Sanogo, Torjäger von Fußball-Zweitligist Energie Cottbus, hat sich für das Derby gegen Hertha BSC fit gemeldet.

Fit
Energies Boubacar Sanogo ist für das Derby gegen Hertha einsatzbereit. Foto: Thomas Eisenhuth Foto: dpa

Der Stürmer von der Elfenbeinküste konnte das Abschlusstraining der Lausitzer voll mit bestreiten, nachdem der neunfache Saisontorschütze wegen muskulärer Probleme zwei Tage nicht mit dem Team geübt hatte. Energie-Trainer Rudi Bommer geht davon aus, dass Sanogo an diesem Montag (20.15 Uhr) von Beginn an auflaufen kann. Die Berliner sind seit 14 Spielen unbezwungen.

Anzeige

«Wir müssen und werden uns nicht verstecken. Das Ziel ist, unser Spiel auch gegen Hertha durchzubringen», sagte Bommer. «Hertha hat einen Etat, der dreimal so groß ist wie unser. Und dreimal so viele Zuschauer. Aber die Berliner sind nicht dreimal besser als wir. Das wollen wir zeigen», ergänzte der Coach. Hertha hat in dieser Saison einen Etat von 45 Millionen Euro, Energie plant mit 13 Millionen.

Der Tabellenvierte Energie (28 Punkte) muss im 15. Berlin-Brandenburg-Duell - bisher stehen sieben Cottbuser Siegen fünf Hertha-Erfolge gegenüber - gewinnen, damit der Anschluss an die zweitplatzierten Berliner (33) nicht verloren geht. 19 Punkte holten die Cottbuser in acht Spielen vor heimischem Publikum, die letzten drei Heimpartien wurden gewonnen.