weather-image
20°

Corona-Aktion: Einladung zur Oscar-Party gegen Spende

0.0
0.0
Oscar-Party
Bildtext einblenden
Naomi Campbell war in diesem Jahr bei der «Vanity Fair»-Party dabei. Foto: Ian West/PA Wire/dpa Foto: dpa

Was machen die Stars nach der Oscar-Verleihung? Sie tummeln sich zuhauf auf der »Vanity Fair«-Party. Das klingt nach einem guten Abend, der durch eine Spende jetzt für jeden möglich wird.


Los Angeles (dpa) - Mit Hollywood-Stars über den roten Teppich flanieren und nach der Oscar-Gala bis in den Morgen tanzen? Eine Einladung zur alljährlichen »Vanity Fair«-Sause im Anschluss an die Oscar-Verleihung zählt zu den begehrtesten Tickets in Hollywood.

Anzeige

Im Rahmen einer Spenden-Challenge während der Corona-Krise winkt dem Gewinner samt Begleitung im Februar 2021 die Teilnahme an dem Star-Spektakel.

»Nun haben sie die Chance mit Promis auf Tuchfühlung zu gehen«, wirbt das Lifestyle-Magazin »Vanity Fair« für die Aktion. Dazu stellte es ein Video mit Stars wie Robert De Niro, Brad Pitt, und Renée Zellweger, die im vorigen Jahr bei der Party dabei waren. Die traditionelle Party soll nach der Oscar-Gala am 28. Februar 2021 stattfinden.

Das Mindestgebot für Teilnehmer liegt bei 10.000 Dollar (rund 9200 Euro). Sämtliche Einnahmen der Spendenaktionen gehen an bedürftige Menschen, die während der Corona-Krise Hunger leiden.

Seit Mitte April haben sich Dutzende Stars der »AllinChallenge«-Aktion angeschlossen, um mehr als 100 Millionen Dollar für verschiedene Hilfsprogramme zu sammeln.

Spendenaktion