weather-image
28°

«Coco»: Animationsspaß neu auf DVD

0.0
0.0
Coco
Bildtext einblenden
Miguel und Natalia Lafourcade treten treten bei der Oscar-Verleihung mit dem oscarprämierten Song «Remember Me» aus dem Film «Coco» auf. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP Foto: dpa

Ein Junge hat einen Traum. Damit der wahr wird, muss er ins Reich der Toten und ein aufregendes Abenteuer bestehen. Dort geht es sehr fröhlich und farbenprächtig zu.


Berlin (dpa) - Mit dem wunderbar fantasievollen «Coco» bewies Hollywoods Ausnahmestudio Pixar einmal mehr seine Kreativität: Der Animationsfilm ist endlich mal keine Fortsetzung mehr, sondern ein neuer Stoff.

Anzeige

«Coco» erzählt von dem zwölfjährigen Miguel, der so musikbegeistert ist, dass er sein großes Idol (etwas aus Versehen) sogar im Reich der Toten sucht. Regisseur Lee Unkrich («Toy Story 3») gelang damit ein außergewöhnliches Werk, das mit seinen umwerfenden Bildern und der originellen und emotionalen Geschichte überzeugt.

«Coco - Lebendiger als das Leben», so der deutsche Titel, gewann unter anderem je einen Oscar und Golden Globe als bester Animationsfilm.

Auch das Bonusmaterial der Blu-ray lohnt sich: So gibt es mehrere Extras, die mehr über die Entstehung des Films berichten. «Wie man ein Skelett zeichnet» zeigt etwa Hintergründiges zur Arbeit des Animationsteams, während man in weiteren Features Interessantes zum Feiertag Día de los Muertos und zu Miguels Familie erfährt.

«Coco - Lebendiger als das Leben», von Lee Unkrich. Erschienen bei Disney.

Coco - Lebendiger als das Leben