weather-image
21°

Chinas Exporte ziehen stärker an als erwartet

Peking (dpa) - Chinas Ausfuhren sind im November dank einer großen Nachfrage aus Europa und den Vereinigten Staaten deutlich gestiegen. Die Exporte seien im Vergleich zum Vorjahresmonat um 12,7 Prozent auf 202,2 Milliarden Dollar geklettert.

Solarpaneele
Solarpaneele aus China gehören zu den gefragten Exportgütern. Foto: How Hwee Young/Archiv Foto: dpa

Das teilte die Zollbehörde in Peking mit. Das Plus fiel damit höher aus als von Experten erwartet. Es war zudem der stärkste Anstieg seit April. In den vergangenen Monaten hatten die Ausfuhren der zweitgrößten Volkswirtschaft geschwächelt. Das Wachstum lag meist weit unter der Marke von zehn Prozent - zweimal gingen die Exporte sogar zurück.

Anzeige

Da das Plus bei den Importen im November nicht so stark ausfiel wie in den vergangenen Monaten, stieg der Außenhandelsüberschuss mit 33,8 Milliarden Dollar auf den höchsten Stand seit Januar 2009.