weather-image
17°

Cherno Jobatey moderiert nicht mehr das «ZDF-Morgenmagazin»

Mainz (dpa) - Cherno Jobatey hört nach 20 Jahren als Moderator des ZDF-«Morgenmagazins» auf. Laut einem «Spiegel»-Bericht präsentierte er seine letzte Sendung bereits am 14. Dezember. Nachfolger wird nach ZDF-Angaben Mitri Sirin, der bislang in der Frühschicht der Sendung zwischen 5.30 und 7.00 Uhr zum Einsatz kam. Jobatey war ein Mann der ersten Stunde beim «Morgenmagazin», das 1992 aus der Taufe gehoben wurde. Nach so vielen Jahren habe es das Bedürfnis nach einem Wechsel gegeben, sagte ein ZDF-Sprecher. Jobatey selbst sagte, er wollte mal was anderes machen.

Anzeige