weather-image

CDU-Wahlkampfstart mit Rückenwind

Wilhelmshaven (dpa) - Mit dem Rückenwind guter Umfragewerte, aber belastet durch den angeschlagenen Koalitionspartner FDP zieht die CDU von Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Wahlkampf 2013. Die Dauerkrise der FDP versuchte die CDU-Chefin bei einer Vorstandsklausur ihrer Partei in Wilhelmshaven herunterzuspielen. Sie sei optimistisch, dass die FDP aus eigener Kraft die Menschen überzeugen könne, so Merkel. Die FDP liegt in Umfragen derzeit bei etwa 4 Prozent, die Union bei über 40.

Anzeige