weather-image

CDU-interner Konflikt um Renten für ältere Mütter schwelt weiter

Passau (dpa) - Vor dem Parteitag in Hannover schwelt der CDU-interne Konflikt um bessere Renten für ältere Mütter weiter. Die Vorsitzende der Frauenunion, Maria Böhmer, reagierte empört auf die Ankündigung von Generalsekretär Hermann Gröhe, die Besserstellung älterer Frauen zu prüfen. Es könne nicht sein, dass man mit einem Prüfauftrag abgespeist werde, sagte sie der «Passauer Neuen Presse». Sie verlangte die Zusage, dass in dieser Legislaturperiode ein Gesetz zur besseren Anerkennung von Kindererziehungszeiten beschlossen wird.

Anzeige