Burghausen: Zerstochene Reifen und Unfallflucht

Polizei
Bildtext einblenden
Polizist in Uniform. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild Foto: dpa

Vier Reifen zerstochen in der Immanuel-Kant-Straße

In der Zeit von Dienstag, den 23. März, 19 Uhr, bis Mittwoch, den 24. März, 06 Uhr, wurden in der Immanuel-Kant-Straße an einem Dacia/Dokker alle vier Reifen von einem unbekannten Täter zerstochen. Der Schaden beläuft sich auf circa 300 Euro.

Anzeige

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an die Polizei Burghausen unter Telefon 08677/96910 zu wenden.

 Verkehrsunfallflucht

In der Zeit von Dienstag, 23. März, 17 Uhr, bis Mittwoch, 24. März, 7 Uhr, wurde im Gewerbepark Lindach eine Straßenlaterne von einem unbekannten Fahrzeug touchiert und dadurch erheblich beschädigt. Der Verursacher entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um den Schaden in Höhe von circa 500 Euro zu kümmern.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich an die Polizei Burghausen unter Telefon 08677/96910 zu wenden.

fb/red


Einstellungen