weather-image
18°

Bundesländer lassen Altmaier bei Ökostrom-Reform abblitzen

Berlin (dpa) - Bis auf das Saarland ist bisher kein Bundesland konkret bereit, über die von Bundesumweltminister Peter Altmaier geforderten festen Zubauquoten für neue Windräder zu reden. Eine dpa-Umfrage bei den Landesministerien ergab, dass entsprechende Vorgaben des Bundes fast überall auf Skepsis stoßen und weiter eigene Energieziele verfolgt werden sollen. Altmaier will mit einer Deckelung des Zubaus bei Windenergie und Biogasanlagen erreichen, dass die von den Bürgern über den Strompreis zu zahlenden Förderkosten stärker begrenzt werden.

Anzeige