weather-image

Bund gibt nicht mehr Geld für Stuttgart 21

Berlin (dpa) - Die Bundesregierung wird trotz möglicher Mehrkosten in Milliardenhöhe keine neuen Hilfen für das Bahnhofsprojekt Stuttgart 21 zur Verfügung stellen.

Baustelle
An dieser Baustelle soll das neue unterirdische Technikgebäude im Rahmen des umstrittenen Bahnhofprojektes Stuttgart 21 entstehen. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv Foto: dpa

«Der Bund gibt 563,8 Millionen Euro. Die stehen mit oder ohne Stuttgart 21 zur Verfügung», sagte der Sprecher von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) am Montag in Berlin. Dabei gehe es um den Neubau der Strecke Wendlingen - Ulm. «Für den Bund besteht dieser Deckel», betonte der Sprecher.

Anzeige

Wenn Mehrkosten bei dem Umbau des Stuttgarter Hauptbahnhofs in einen Tiefbahnhof anfallen, müssten sich die dafür verantwortlichen Projektpartner unterhalten, wie diese verteilt werden. Dies seien neben der Deutschen Bahn unter anderem die Stadt Stuttgart und das Land Baden-Württemberg. Die Bahn analysiere derzeit mögliche Mehrkosten.

«Die Signale, die wir aus dem Konzern hören, sind: Es ist nach wie vor wirtschaftlich», betonte der Sprecher Ramsauers. Bisher soll Stuttgart 21 insgesamt 4,5 Milliarden Euro kosten.

Bahn zum Projekt