weather-image
14°

Brüderle: FDP muss an sich selbst glauben

Stuttgart (dpa) - FDP-Fraktionschef Rainer Brüderle hat seine Partei aufgefordert, den Kopf nicht in den Sand zu stecken. «Wir müssen aufstehen und kämpfen. Wir müssen an uns selbst glauben», sagte Brüderle am Sonntag beim Dreikönigstreffen der Liberalen in Stuttgart.

Die FDP sei zäh. Drei Jahre habe die Partei in Berlin Asche auf ihr Haupt gestreut. Jetzt müsse gekämpft werden. Bei der Bundestagswahl sei ein erneuter großer Erfolg von Schwarz-Gelb mit «Stil, Inhalt und Personen» erreichbar, so Brüderle.

Anzeige

Brüderle zählte unter dem Beifall der 1400 Gäste eigene Erfolge der FDP in der Regierung auf. «Die FDP hat die CDU besser gemacht.» Brüderle, der als möglicher neuer Vorsitzender gehandelt wird, lobte ausdrücklich die Leistung von Wirtschaftsminister und Parteichef Philipp Rösler.

Livestream Phoenix vom Dreikönigstreffen

Informationen zum Dreikönigstreffen