weather-image
21°

Britische Regierung geht gegen drohenden Heathrow-Streik vor

London (dpa) - Die britische Regierung will notfalls mit gerichtlicher Hilfe einen für übermorgen angedrohten Streik der Grenzbeamten verhindern. Das teilte das Innenministerium mit. Die Grenzkontrolleure hatten angekündigt, an einem der verkehrsträchtigsten Anreisetage für die Olympischen Spiele in London den Flughafen Heathrow bestreiken zu wollen. Die Gewerkschaft PCS will mit dem Streik unter anderem gegen den geplanten Abbau von 8500 Stellen protestieren.

Anzeige