weather-image

Briefe mit tödlichem Gift abgefangen - Auch an Obama adressiert

Washington (dpa) - In der US-Hauptstadt Washington sind Briefe mit dem tödlichen Gift Ricin unter anderem an Präsident Barack Obama abgefangen worden. Das berichtete die Bundespolizei FBI. Es wurde auch ein Brief mit Spuren von Ricin an den republikanischen Senator Roger Wicker in einer Poststelle entdeckt. Beide Briefe seien aus der Stadt Memphis verschickt worden. Das berichtete der Sender CNN unter Berufung auf das FBI. Ersten Ermittlungen der Bundespolizei zufolge gibt es keine Verbindungen zum Terroranschlag beim Marathon in Boston.

Anzeige