weather-image
20°

Braunschweig knackt 40-Punkte-Marke

München (dpa) - Eintracht Braunschweig hat zum Hinrundenabschluss die 40-Punkte-Marke in der 2. Fußball-Bundesliga geknackt. Der Tabellenführer fuhr beim FSV Frankfurt durch einen 2:1-Erfolg bereits seinen zwölften Saisonsieg ein. Als Herbstmeister standen die Niedersachsen schon vorher fest. Der MSV Duisburg verließ durch ein 2:0 beim SC Paderborn die Abstiegsränge und liegt jetzt auf Platz 15. Absteiger 1. FC Köln gewann mit 1:0 gegen den FC Ingolstadt und hat damit aus den jüngsten vier Partien insgesamt zehn Punkte geholt.

Anzeige