weather-image

Brand in Schule in Stammham

0.0
0.0
Polizei Blaulicht
Bildtext einblenden
Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife. Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild

Stammham – Am heutigen Dienstag wurde gegen 5.30 Uhr ein größerer Brand in der Stammhamer Schule gemeldet. 

Anzeige

Die Integrierte Leitstelle Traunstein alarmierte daraufhin die Freiwilligen Feuerwehren aus Stammham, Marktl, Buch, Taubenbach, Tann und Seibersdorf. Außerdem rückten die Freiwillige Feuerwehr Altötting zur Messung von Schadstoffen, die UG-ÖEL der Feuerwehr Garching, die Drohne der Feuerwehr Burgkirchen und die Kreisbrandinspektion an. Weiterhin wurden vom Rettungsdienst der Notarzt Burghausen, zwei Rettungswägen sowie die freiwilligen Schnelleinsatzgruppen aus Burghausen und Neuötting alarmiert.

Die ersten Kräfte der Feuerwehr Stammham konnten vor Ort feststellen, dass der Brandausbruch wohl mit derzeit laufenden Handwerkerarbeiten in Zusammenhang steht. Glücklicherweise kam es nur zu einem kleineren Brand im Schulgebäude, der eine größere Rauchentwicklung zur Folge hatte. Der Brand konnte rasch abgelöscht und das Gebäude belüftet werden.

Die Polizeiinspektion Burghausen hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann ausgeschlossen werden.

fb/red


Einstellungen