weather-image
25°

Brand in Klassenzimmer der Waginger Mittelschule

Blaulicht einer Feuerwehr
Leuchtendes Blaulicht einer Feuerwehr. Foto: Stephan Jansen/Archiv Foto: dpa

Waging am See – Das beherzte Eingreifen einer Raumpflegerin verhinderte am Mittwoch in der Waginger Mittelschule womöglich Schlimmeres.


Dort geriet zwischen 13.20 und 14.40 Uhr in einem Klassenraum im ersten Stock der Mittelschule auf einem Nebentisch gelagertes Schulmaterial in Brand.

Anzeige

Eine Raumpflegerin, die den Brand bemerkte, löschte diesen mit dem Wasser ihres Putzeimers schnell ab. Die alarmierte Feuerwehr Waging lüftete dann die verrauchten Räume aus.

Die Brandursache ist momentan noch unbekannt, eine Brandstiftung kann derzeit aber ausgeschlossen werden. Diesbezüglich führt die Polizei Laufen weitere Ermittlungen durch. Schüler der Schule waren zu keiner Zeit in Gefahr. Der Sachschaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.