weather-image

Bostoner Anschlag: Noch keine Spur zu den Tätern

Boston (dpa) - Nach dem Terroranschlag auf den Boston-Marathon haben die US-Ermittler weiter keine heiße Spur. Bislang gebe es weder ein Bekennerschreiben noch einen Tatverdächtigen, teilten die Behörden mit. Die Spekulationen reichten von einem Anschlag islamistischer Terroristen bis hin zu einem fanatischen Einzeltäter mit unbekannten Motiven. Als Konsequenz kommen weltweit Sicherheitskonzepte großer Sportveranstaltungen auf den Prüfstand. Als Reaktion auf den Terrorakt will London vor dem Marathon am Sonntag mehr Polizisten einsetzen. Zum Marathon in Hamburg ist keine Erhöhung der Sicherheitsstufe geplant.

Boston (dpa) - Nach dem Terroranschlag auf den Boston-Marathon haben die US-Ermittler weiter keine heiße Spur. Bislang gebe es weder ein Bekennerschreiben noch einen Tatverdächtigen, teilten die Behörden mit. Die Spekulationen reichten von einem Anschlag islamistischer Terroristen bis hin zu einem fanatischen Einzeltäter mit unbekannten Motiven. Als Konsequenz kommen weltweit Sicherheitskonzepte großer Sportveranstaltungen auf den Prüfstand.
Als Reaktion auf den Terrorakt will London vor dem Marathon am Sonntag mehr Polizisten einsetzen. Zum Marathon in Hamburg ist keine Erhöhung der Sicherheitsstufe geplant.

Anzeige