weather-image

Bombendrohung im McDonalds Freilassing – Polizei gibt Entwarnung

2.9
2.9
Bildtext einblenden
Foto: FDLnews

Freilassing – Nach einer Bombendrohung am Telefon für die McDonalds-Filiale in Freilassing gibt die Polizei Entwarnung und ermittelt mit Hochdruck nach dem Täter.


Update, 16.48 Uhr:

Gegen 15.15 Uhr ging heute telefonisch eine Bombendrohung in dem Schnellrestaurant in der Sägewerkstraße in Freilassing ein.

Anzeige

Die Gäste wurden daraufhin ins Freie gebeten und auch außerhalb des Gebäudes wurde eine Absperrung eingerichtet. Anschließend betrat ein Hundeführer mit seinem Sprengstoffhund das Gebäude und suchte das Schnellrestaurant bis 16.45 Uhr ohne Ergebnis ab. Es besteht keine Gefahr. Die Polizei ermittelt nun den Verantwortlichen für diese Straftat.

Bildtext einblenden
Foto: FDLnews

Erstmeldung, 16.15 Uhr:

Nach einer Bombendrohung läuft aktuell ein Polizeieinsatz in und um die Freilassinger McDonalds-Filiale in der Sägewerk- und der Münchener Straße. Am heutigen Nachmittag ging bei der Polizei eine Bombendrohung für die McDonalds-Filiale ein.

Die Einsatzkräfte räumen das Gebäude in der Sägewerkstraße und werden das Fast-Food-Restaurant daraufhin nach möglichen Gefahren absuchen.

Das Gelände um die Filiale wird ebenfalls gesperrt. Weiteres ist noch unbekannt. Anwohner und Passanten sollten den Einsatzort meiden.

Wir berichten umgehend, sobald uns weitere Informationen vorliegen.


Schreibwaren Miller