weather-image
14°

Boll und Co. im Spiel um Platz drei gegen Hongkong

London (dpa) - Die deutschen Tischtennisspieler treffen im Spiel um Olympia-Bronze auf Hongkong. Die Auswahl der früheren britischen Kronkolonie unterlag im zweiten Halbfinale gegen Südkorea mit 0:3. Zuvor hatte das Team von Bundestrainer Jörg Roßkopf mit 1:3 gegen Top-Favorit China verloren. Der WM-Dritte Timo Boll bezwang dabei den chinesischen Olympiasieger und Weltmeister Zhang Jike in vier Sätzen. Im Herren-Finale fordert nun Südkorea die Chinesen heraus, bei den Damen stehen sich China und Japan gegenüber.

Anzeige