weather-image

«Bild.de»: Verteidigungsminister de Maizière besucht Südafghanistan

Berlin (dpa) - Bundesverteidigungsminister Thomas de Maizière ist zu einem überraschenden Besuch im südafghanischen Kandahar eingetroffen. Das berichtet Bild.de. Der Minister wolle unter anderem dort stationierte Fernmelder der Bundeswehr besuchen. «Wir machen im Norden Afghanistans einen guten Job», sagte de Maizière dem Bericht zufolge. De Maizière ist der erste deutsche Verteidigungsminister, der Kandahar besucht. Das große Feldlager der Bundeswehr befindet sich im nordafghanischen Masar-i-Scharif.

Anzeige