weather-image
15°

Biathlon in Pokljuka: Preuß und Lesser im Single-Mixed nur auf Platz 11

0.0
0.0
Biathlon in Pokljuka: Preuß und Lesser im Single-Mixed nur auf Platz 11
Bildtext einblenden
Franziska Preuß wurde zusammen mit Erik Lesser im Biathlon-Single-Mixed Elfte. (Foto: Darko Bandic/AP/dpa)

Pokljuka – Erik Lesser und Franziska Preuß haben beim Biathlon-Weltcup auf der Pokljuka in Slowenien im Single-Mixed nur den elften Platz belegt.


Das deutsche Duo hatte nach insgesamt sechs Nachladern 49,1 Sekunden Rückstand auf die siegreichen Emilien Jacquelin und Anais Bescond aus Frankreich, die fünf Extrapatronen benötigten. Platz zwei in dem nicht-olympischen Wettbewerb sicherte sich auf den WM-Strecken von 2021 überraschend Außenseiter Estland (3 Nachlader) vor Österreich (6).

Anzeige

Der Thüringer Lesser startete ohne Fehler und übergab in der Spitzengruppe das erste Mal auf Preuß. Die Ex-Weltmeisterin aus Bayern fiel nach vier Nachladern ins Mittelfeld zurück.

Von dort konnte sich das gemischte Doppel anschließend nicht mehr ganz nach vorne durchkämpfen. Preuß und Lesser hatten zum Saisonauftakt im Single-Mixed in Östersund/Schweden noch den zweiten Platz belegt. Doch beide sind läuferisch auch aufgrund von gesundheitlichen Problemen derzeit keine Spitze.

Für Lesser geht es im abschließenden Massenstart am Sonntag noch um die sportliche Qualifikation für die WM in Antholz. Preuß hat sich das Ticket für das Saison-Highlight Mitte Februar in Südtirol bereits gesichert. Auch die Bayerin ist zum Abschluss bei der WM-Generalprobe im Massenstart der Frauen ein letztes Mal in Slowenien gefordert.

dpa