Betrunkener VW-Bus Fahrer flüchtet vor Polizeikontrolle

Ein Blaulicht der Polizei leuchtet auf
Bildtext einblenden
Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Berchtesgaden – Ein betrunkener 20-Jähriger versuchte am Sonntag, 26. September, gegen 21.55 Uhr mit seinem Auto vor einer Polizeikontrolle zu fliehen.


Beamte der Polizeiinspektion Berchtesgaden führten Verkehrskontrollen im Marktbereich Berchtesgaden durch. Gegen 21.55 Uhr wollten die Einsatzkräfte einen Fahrer eines VW-Busses anhalten. Der Fahrzeuglenker steuerte direkt auf die Beamten zu, sodass sich diese in Sicherheit bringen mussten, um nicht angefahren zu werden. Durch eine sofort eingeleitete Fahndung konnte der Fahrer samt Fahrzeug rasch aufgegriffen werden. Der 20-jährige Bischofswieser war erheblich alkoholisiert und versuchte deshalb vor der Kontrolle zu fliehen. Die Beamten ordneten eine Blutentnahme an und stellten den Führerschein sicher. Den jungen Mann erwarten neben einem längeren Führerscheinentzug weitere Strafanzeigen.

fb/red