weather-image
27°

Betondecke fällt Arbeitern auf den Kopf – ein Schwerverletzter

0.0
0.0
Polizeiabsperrung
Bildtext einblenden
Polizeiabsperrung vor einem Feuerwehrfahrzeug mit Blaulicht. Foto: Patrick Seeger/Archiv Foto: dpa

Salzburg – Zwei Verletzte, davon einer schwer, forderte ein schwerer Arbeitsunfall am Montagnachmittag im Salzburger Stadtgebiet. Die Ursache wird derzeit ermittelt.


Kurz vor 16.30 Uhr löste sich in einem Baustellenbereich im Stadtteil Schallmoos plötzlich eine Spannbetondecke. Die aus der Verankerung gerissene Decke fiel herunter und traf zwei Arbeiter.

Anzeige

Ein 38-jähriger Mann aus der Steiermark wurde leicht verletzt und ein 60-jähriger Mann aus Kärnten wurde schwer verletzt. Die beiden verletzten Personen wurden vom Rettungsdienst ins Unfallkrankenhaus Salzburg eingeliefert. 

Die Berufsfeuerwehr Schallmoos war mit 19 Mann und sechs Fahrzeugen im Einsatz. Wie sich die Verankerung der Spannbetondecke lösen konnte, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen. Der Baustellenbereich wurde in weiterer Folge abgesperrt.

Pressemeldung der Polizei Salzburg