weather-image

BER-Technikchef hält Airport zum Start laut Zeitung für ausgelastet

Berlin (dpa) - Der neue Berliner Hauptstadtflughafen gilt einem Medienbericht zufolge intern bereits zum Start als ausgelastet. Das berichtet die «Wirtschaftswoche» unter Berufung auf ein Protokoll der «Soko BER» im Bundesverkehrsministerium. Demnach sagte Technikchef Horst Amman, man operiere von vornherein an der Kapazitätsgrenze, das System sei ausgelastet. Die Frage einer Erweiterung werde sich bald stellen. Laut Flughafenbetreiber lieferten die Probebetriebstage Anfang des Jahres hätten keine Hinweise darauf.

Anzeige