weather-image
19°

Benefizgala mit Guido Maria Kretschmer

Künstler gegen Aids
Guido Maria Kretschmer und Palina Rojinski sind bester Laune. Foto: Ole Spata Foto: dpa
Künstler gegen Aids
Jörn Kubicki (l-r), Ute Hiller und Klaus Wowereit bei der Benefizgala «Künstler gegen Aids». Foto: Ole Spata Foto: dpa
Künstler gegen Aids
Gloria Glamour auf dem roten Teppich. Foto: Ole Spata Foto: dpa
Künstler gegen Aids
Burlesque-Tänzerin Eve Champagne (M) mit zwei Darstellerinnen aus der Olivia Jones Bar. Foto: Ole Spata Foto: dpa
Künstler gegen Aids
Die Moderatoren der Benefizgala: Bettina Böttinger und Guido Maria Kretschmer. Foto: Ole Spata Foto: dpa

Berlin (dpa) - Diverse sorgfältig gestylte Drag-Queens, Herren in Abendkleidern, haben sich auf dem roten Teppich getummelt. Und auch einige Prominente schauten vorbei.


Vicky Leandros, Tim Fischer und Romy Haag kamen am Montagabend als Gäste des Showprogramms zur Berliner Benefizgala «Künstler gegen Aids». Sie verzichteten nach Angaben der Veranstalter zugunsten der Berliner Aids-Hilfe auf ihre Gage.

Anzeige

Erstmals wurde die Gala von Bettina Böttinger und Modedesigner Guido Maria Kretschmer gemeinsam moderiert. «Samstag noch gegen Dieter Bohlen - heute neben mir», scherzte Böttinger über den Casting-Juror Kretschmer. Dessen Mode-Buch «Anziehungskraft» hat es gerade an die Spitze der «Spiegel»-Bestsellerliste geschafft. «Schöner geht's nicht», sagte er dazu vor der Gala.

Die Schirmherrschaft hatten der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Schauspielerin Judy Winter, die wegen Dreharbeiten in Südafrika fehlte. Wowereit schrieb in einem Grußwort, Aids sei kein Tabuthema mehr, aber immer noch eine schwere, lebensbedrohliche Krankheit. «Und auch Vorurteile und Diskriminierungen gibt es nach wie vor.»