weather-image

Bekifft ans Steuer gesetzt – Polizei durchsucht Wohnung und findet weitere Drogen

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Daniel Karmann/dpa-Archiv

Chieming – Eine Autofahrt unter Einfluss von Marihuana und der Besitz von weiterem Rauschgift handelt einem 23-jährigen Trostberger nach einer Verkehrskontrolle in Chieming nun Ärger mit der Justiz ein.

Anzeige

Der junge Mann war am Mittwochabend gegen 21.30 Uhr in eine routinemäßige Verkehrskontrolle der Traunsteiner Polizei geraten. Dabei war den Beamten aufgefallen, dass der 23-Jährige wohl unter Drogeneinfluss stand.

Bei der anschließenden Durchsuchung des Fahrzeugs wurde Marihuana sichergestellt. Die Staatsanwaltschaft Traunstein ordnete daraufhin eine Durchsuchung der Wohnung des Trostbergers an. Beamte der Polizeiinspektion Trostberg fanden in den Räumlichkeiten des 23-Jährigen weiteres Rauschgift in geringer Menge, das ebenfalls sichergestellt wurde.

Den Trostberger erwartet nun wegen Drogenbesitzes ein Verfahren nach dem Betäubungsmittelgesetz. Daneben droht ihm für die Fahrt unter Drogeneinfluss ein Bußgeld von 500 Euro sowie ein Fahrverbot.


Einstellungen