weather-image
12°

Beim Überholen frontal mit Gegenverkehr kollidiert – beide Fahrer auf B20 schwer verletzt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: FDL/Arz

Saaldorf-Surheim – Am späten Montagabend kam es auf der B20 zwischen Surheim und Laufen auf Höhe Au zu einer Frontalkollision, bei der zwei Autofahrer schwer verletzt wurden.


Eine 43-Jährige aus Burghausen war gegen 21.50 Uhr mit ihrem Skoda auf der Bundesstraße 20 von Freilassing kommend in Fahrtrichtung Laufen unterwegs.

Anzeige

Kurz nach dem Baggersee bei Au überholte sie hinter einem anderen Auto einen vor ihr fahrenden Sattelzug. Doch dabei übersah sie den entgegenkommenden Audi eines 24-jährigen Ainringers. Trotz Ausweichmanöver kam es zu einem seitlich versetzten Frontalzusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Beide Fahrzeugführer wurden schwer verletzt und kamen mit dem Rettungsdienst in umliegende Kliniken. An den beiden Fahrzeugen entstand jeweils wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von schätzungsweise 14 000 Euro.

Ersthelfer aus Oberösterreich alarmierten die Einsatzkräfte. Die Feuerwehr Surheim war mit mehreren Fahrzeugen vor Ort, leuchtete die Unfallstelle aus, befreite das Unfallopfer, stellte den Brandschutz sicher und leitete den Verkehr um. Die Laufener Feuerwehr war zur Verkehrslenkung eingesetzt.

Die Polizei Laufen nahm den Unfall auf. Die B20 war für zwei Stunden komplett gesperrt.

Polizei/FDL/Arz