weather-image

Beachduo Brink/Reckermann startet mit Siegen in Berlin

Berlin (dpa) - Die Beach-Volleyballer Julius Brink und Jonas Reckermann sind mit zwei mühsamen Siegen in das Welttour-Turnier in Berlin gestartet.

Auftakt
Julius Brink (l) spielt Jonas Reckermann beim Auftaktspiel in Berlin den Ball zu. Foto: Hannibal Foto: dpa

Die zweimaligen Europameister bezwangen in der Waldbühne zunächst Bradley Keenan/John Mayer (USA) mit 2:1 (19:21, 21:18, 15:8) und setzten sich dann am frühen Abend gegen die Polen Michal Kadziola/Jakub Szalankiewicz ebenfalls mit 2:1 (16:21, 21:18, 15:13) durch. Bei den Olympia-Medaillenanwärtern lief es allerdings noch nicht richtig rund. Gegen die Polen mussten Brink/Reckermann im Tiebreak sogar einen 1:7-Rückstand aufholen.

Anzeige

In einer starken vor-olympischen Verfassung präsentierten sich hingegen die ebenfalls in London für Deutschland startenden Jonathan Erdmann und Kay Matysik bei ihrem Heimturnier. Sie landeten zwei souveräne 2:0-Siege im rein deutschen Duell gegen Markus Böckermann/Mischa Urbatzka (21:19, 21:14) sowie gegen die Russen Serguei Prokopiev/Konstantin Semenov (21:15, 21:15). Zwei Siege haben auch die für den Hamburger SV startenden David Klemperer und Eric Koreng auf dem Konto. Sie behaupteten sich in ihrem ersten Match gegen die Chinesen Linyin Xu/Penggen Wu mit 2:1 (13:21, 21:19, 15:8) und ließen später Valeriy Samoday/Sergiy Popov (Ukraine) beim 2:0 (21:13, 21:18) keine Chance.

Dagegen unterlagen Sebastian Dollinger und Stefan Windscheif sowohl den starken Norwegern Tarjei Skarlund/Martin Spinnangr mit 1:2 (21:14, 17:21, 11:15) als auch in einem dramatisch engen Match den für Georgien startenden Brasilianern Renato Gomes/Jorge Terceiro mit 0:2 (19:21,29:31).