weather-image
20°

Bayern München verliert gegen MLS-Allstars 1:2

Portland (dpa) - Der FC Bayern München hat seine US-Reise mit einer Niederlage beendet. Der deutsche Rekordmeister unterlag in Portland im Bundesstaat Oregon einer Auswahl der Major League Soccer mit 1:2. Robert Lewandowski hatte die Münchner in der achten Minuten mit einem sehenswerten Volleyschuss von der Strafraumgrenze in Führung gebracht. Bradley Wright-Phillips glich mit einem ebenso spektakulären Treffer in der 51. Minute aus. Ex-Bayern-Profi Landon Donovan traf für die MLS-Allstars in der 70. Minute zum Sieg.

Anzeige