weather-image

Bayern bei E-Auto-Ladestationen vorn

0.0
0.0
E-Auto-Ladestation
Bildtext einblenden
Ein Mann hält einen Stecker in die Ladesteckdose eines Autos. Foto: Christophe Gateau/Archiv Foto: dpa

München (dpa/lby) - Bayern bietet den Fahrern von Elektroautos die meisten öffentlichen Ladepunkte. Wie der Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft mitteilte, gibt es in Deutschland aktuell 16 100 Ladepunkte an Straßen, vor Supermärkten, in Parkhäusern, bei Hotels und anderen öffentlichen und halböffentlichen Orten. Davon sind mehr als 3600 in Bayern, gut 2700 in Nordrhein-Westfalen und 2500 in Baden-Württemberg.


Bei den Großstädten finden Autofahrer in Hamburg das größte Angebot mit 834 öffentlichen Steckdosen für E-Autos. Dahinter folgen Berlin mit 779 Ladepunkten und München mit fast 700. »München ist jedoch auf der Überholspur: Allein innerhalb der letzten sechs Monate sind über 300 Ladepunkte hinzugekommen«, teilte der Verband mit. Zum Vergleich: In Stuttgart zählte er 382 öffentliche oder teilöffentliche Ladepunkte, in Düsseldorf 211, in Leipzig 168.

Anzeige

Überblick Stecker-Systeme für E-Autos

Ladestationen für E-Autos