Bildtext einblenden
Foto: Bernhard Stanggassinger

Bahnstrecke: Bauarbeiten bis 20. Februar verlängert

Berchtesgaden – Die DB Netz AG verlängert ihre Bauarbeiten auf der Strecke Freilassing – Bad Reichenhall – Berchtesgaden ein weiteres Mal und zwar voraussichtlich bis Sonntag, 20. Februar. Die Arbeiten haben weiterhin ganztags in beiden Richtungen Auswirkungen auf die Zugverbindungen zwischen Bischofswiesen und Berchtesgaden Hauptbahnhof.


Es bleibt auf diesem Teilstück bei Fahrplanänderungen und Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen, die zu anderen Zeiten abfahren und ankommen als die Züge des Regelfahrplans. Die S 3 zwischen Salzburg, Freilassing und Bad Reichenhall verkehrt planmäßig. Fahrgäste finden auf der Webseite (www.brb.de) Sonderfahrpläne und die SEV-Haltestellen zum Download. Im Sonderfahrplan nicht aufgeführte Zugverbindungen fahren an allen Tagen ohne Abweichung nach dem Regelfahrplan.