weather-image
17°

Bad Endorfer (53) von Kipplaster überrollt – Mann verstirbt noch an Unfallstelle

0.0
0.0
Nachrichten aus dem Landkreis Traunstein und BGL
Bildtext einblenden
Unfallschild auf einem Polizeiauto. Foto: dpa/Symbolbild

Bad Endorf – Bei einem schweren Unfall mit einem Lkw in der Endorfer Ortsmitte verstarb heute Morgen ein Fußgänger an seinen schweren Verletzungen. Der Einheimische war von dem Laster überrollt worden.

Anzeige

Der 53-jährige Bad Endorfer war gegen 8.30 Uhr zu Fuß auf dem Gehweg entlang der Chiemseestraße in Richtung Ortsmitte unterwegs. Dabei musste er auf seinem Weg den Kreuzungsbereich mit dem Postweg überqueren.

In diesem Moment wollte ein Lastwagen-Fahrer vom Postweg nach links in die Chiemseestraße einbiegen. Der 53-Jährige lief direkt vor die Front des Lasters. Der Lkw-Fahrer erfasste den Fußgänger mit seinem Kipper und überrollte ihn mit dem rechten Vorderreifen.

Für den Fußgänger kam leider jede Hilfe zu spät, er erlab noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Der 52-jährige Lkw-Fahrer erlitt einen Schock. Im Einsatz waren neben einem Notarzt und einem Rettungswagen auch die Feuerwehr Bad Endorf und mehrere Streifenbesatzungen der Polizei. Die Staatsanwaltschaft Traunstein hat einen Gutachter zur Klärung des Unfallhergangs beauftragt.


Schreibwaren Miller