weather-image

Bachelor verteilt Rosen in Berchtesgaden

1.8
1.8
Bildtext einblenden
Blumen für die Liebste: Beim Bachelor gab es den Liebesbeweis auch in Ramsau und im Salzbergwerk in Berchtesgaden. (Foto: Kilian Pfeiffer)

Berchtesgaden – Für die elfte Staffel der RTL-Serie »Der Bachelor« wurde unter anderem an mehreren Orten in Berchtesgaden und Ramsau gedreht, wie der »Berchtesgadener Anzeiger« erfuhr. Jeden Mittwoch um 20.15 Uhr verdreht der Rosenkavalier auf RTL 20 jungen Frauen den Kopf.


In Corona-Zeiten ist alles anders: Normalerweise wäre der Bachelor in einer luxuriösen Villa abgestiegen, irgendwo im Ausland. Die Bilder müssen bekanntlich beeindrucken. 20 junge Frauen, aus denen er wählen kann, inklusive. Die Rosen, die er dabei verteilt, sind nur die Bestätigung, dem weiblichen Gegenüber nicht abgeneigt zu sein. RTL hat sich in der Pandemie dazu entschieden, die Sendung nicht ausfallen zu lassen, sondern ausschließlich in Deutschland zu drehen.

Anzeige

»In Deutschland lässt es sich natürlich genauso gut flirten wie in Übersee«, heißt es bei RTL. Die Gesundheit der Protagonisten stehe dabei immer an erster Stelle. Niko – so heißt der 30-jährige Verführer dieses Mal, der nach eigenem Bekunden zwei Beziehungen hatte – werde die Kandidatinnen zu »traumhaften Dates an den schönsten Orten Deutschlands« treffen. In der Produktion hat man sich dazu entschieden, auch das Berchtesgadener Land zu berücksichtigen.

Obwohl RTL das im Vorfeld offiziell noch nicht bekannt gegeben hat, geben die Bilder des Vorspanns der ersten Sendung Aufschluss darüber, wo gedreht wurde. Ein einsekündiger Schnappschuss auf einem Balkon des Hotels auf die umliegenden Berge verrät, dass die Produktion im Berghotel »Rehlegg« in Ramsau stattfand. Das bestätigt auch Hotelier Hannes Lichtmannegger auf Nachfrage. Über Details dürfe er aber nicht sprechen. Das sei vertraglich so mit dem Sender geregelt. Auf Nachfrage bei RTL lässt eine Sprecherin wissen: »In Bayern waren die Kollegen erst zu einem späteren Zeitpunkt der Produktion, da möchten wir nicht jetzt schon vorweg greifen.« Sie schlägt vor, die Presseanfrage in rund einem Monat zu wiederholen, was Rückschluss darauf gibt, wann die Szenen aus der Region ausgestrahlt werden könnten.

In sozialen Netzwerken hat sich die Nachricht über den Bachelor-Dreh schon herumgesprochen. »Endlich passiert in Berchtesgaden mal wieder was«, schreibt eine Facebook-Nutzerin und freut sich auf die Ausstrahlung der Folgen.

Wer die erste Sendung, die am vergangenen Mittwoch lief, genau verfolgte, erkennt im Vorspann auch das Salzbergwerk Berchtesgaden. Die Vermutung liegt nahe: Ein romantisches Date zu zweit könnte dort gedreht worden sein. Eine Bestätigung dafür gibt es aktuell noch nicht. Auch beim Salzbergwerk möchte man keine Infos zu einem möglichen Dreh verraten. Dort verweist man auf RTL und bestätigt indirekt damit den Dreh.

Wann die Sendungen aus Berchtesgaden gezeigt werden, bleibt weiterhin unbekannt. Wer sich einen Eindruck verschaffen möchte, kann über RTLs Mediathek unter TVNow.de die erste Sendung nochmals anschauen.

Kilian Pfeiffer


Einstellungen