weather-image
12°

Ausschreitungen in Kenia: Kirche angezündet

Nairobi (dpa) - Die Spannungen zwischen Muslimen und Christen in Kenia haben zu neuen Gewalttaten geführt. Nach einem tödlichen Angriff auf einen radikalen muslimischen Geistlichen zündeten Demonstranten in Mombasa eine Kirche an. Gestern hatten Unbekannte den radikalen Geistlichen Ibrahim Ismail und drei seiner Begleiter erschossen. Ismail galt als möglicher Nachfolger des getöteten Muslimführers Aboud Rogo Mahammed. Er soll unter anderem Verbindungen zur Islamisten-Miliz Al-Shabaab haben. Al-Shabaab hatte sich zum Anschlag auf die Westgate-Mall in Nairobi mit 72 Toten bekannt.

Anzeige