Auf dem Wasser brüten

Haubentaucher
Bildtext einblenden
Haubentaucher sind Wasservögel. Foto: Christian Charisius/dpa Foto: dpa

Ein Nest bauen, Eier legen und brüten: Das machen viele Vögel gerade. Wo Vögel ihre Nester bauen, kann ganz unterschiedlich sein. Manche bevorzugen es hoch auf einem Baum, andere mögen Höhlen oder brüten auf dem Boden. Der Haubentaucher ist ein Wasservogel. Er baut sich auch sein Nest auf dem Wasser.


Haubentaucher mögen Gewässer mit bewachsenen Ufern besonders gerne. Dort können sie im Schilf brüten. So sind sie versteckt und sie können ihre schwimmenden Nester befestigen, damit die nicht davon treiben.

Anzeige

Sind die kleinen Haubentaucher geschlüpft, ziehen sie auch schon um, und zwar auf den Rücken ihrer Eltern. Die tragen ihre Kinder herum, bis diese nach und nach selbstständig werden.

Einstellungen