weather-image
20°

Attentäter von Kabul war afghanischer Soldat

Berlin (dpa) - Der Anschlag auf eine hochrangige Delegation der internationalen Afghanistan-Schutztruppe Isaf ist von einem afghanischen Soldaten verübt worden. Der Mann habe zwei Jahre lang den afghanischen Streitkräften angehört, sagte der Sprecher des Bundesverteidigungsministeriums, Roth, in Berlin. Seine Motive seien zurzeit noch nicht bekannt. Der Soldat hatte in einer Militärakademie in Kabul das Feuer eröffnet, einen US-General getötet und den deutsche Brigadegeneral Bartscher sowie weitere Soldaten verletzt.

Anzeige