weather-image
17°

Assads Gegner setzen Armeezentrale in Damaskus in Brand

Damaskus (dpa) - Vor der Kommandozentrale der syrischen Streitkräfte in Damaskus sind kurz hintereinander zwei Bomben explodiert. Das Gebäude geriet in Brand. Die staatlichen Medien beharren darauf, dass kein Offizier verletzt worden sei. Das Gebäude des Militärkommandos liegt im Stadtzentrum. Selbst in Friedenszeiten wird der Komplex stets von mehreren Soldaten bewacht. Gestern hatten Rebellen bereits einen Anschlag auf eine angebliche Milizenzentrale in einem Schulkomplex nahe des Flughafens von Damaskus verübt.

Anzeige