weather-image
25°

Ariana Grande und Lady Gaga gelten als Top-Favoriten

0.0
0.0
Lady Gaga und Ariana Grande
Bildtext einblenden
US-Sängerinnen Lady Gaga (l) und Ariana Grande (r) wollen bei den MTV Video Music Awards abräumen. Foto: Greg Allen/Chris Pizzello/Invision/AP/dpa Foto: dpa

Alle Augen auf die US-Sängerinnen Ariana Grande und Lady Gaga: Beide können bei den diesjährigen MTV Video Music Awards jeweils neunmal abräumen.


Los Angeles/New York (dpa) - Ariana Grande und Lady Gaga gehen mit je neun Nominierungen als Top-Favoritinnen ins Rennen um die MTV Video Music Awards. Billie Eilish und The Weeknd haben je sechs Gewinnchancen. Dies gaben die Verleiher der Musikpreise bekannt.

Anzeige

Trotz der Coronavirus-Pandemie soll die Preis-Gala am 30. August in New York stattfinden. Alle vier Spitzenanwärter sind in der Top-Sparte »Video des Jahres« vertreten, Lady Gaga und Ariana Grande mit ihrem gemeinsamen Song »Rain on Me«, Eilish mit »Everything I Wanted«, The Weeknd mit »Blinding Lights«. Zudem treten dort Eminem (»Godzilla«), Future (»Life Is Good«) und Taylor Swift (»The Man«) an.

Neben den traditionellen Sparten wie Künstler und Song des Jahres gibt es zwei neue Kategorien für Produktionen, die während der Corona-Pandemie entstanden sind - »Bestes Musik Video von Zuhause« und beste »Quarantäne Darbietung«. Dort wetteifern unter anderem Justin Bieber, John Legend, Twenty One Pilots und Post Malone.

Auftritte und das Verteilen der Trophäen sollen in einer Mehrzweckhalle im Stadtteil Brooklyn und an anderen Standorten in New York unter Berücksichtigung von Hygienevorschriften stattfinden.

Die Preise des US-Musiksenders MTV werden seit 1984 verliehen. Fans können online für ihre Favoriten stimmen. Als Trophäe gibt es einen »Moonman«, einen kleinen Astronauten auf dem Mond, der eine MTV-Fahne in der Hand hält.

© dpa-infocom, dpa:200731-99-988027/2