weather-image

Antwort auf Kritik in Leserbrief

0.0
0.0

Schönau am Königssee – Gegen die Aussagen von Regierungsbaumeister Georg Renoth, der in einem Leserbrief die vom Gemeinderat erlassene Außenbereichssatzung für den Bereich Löslerstraße kritisiert hatte, wehrte sich Stefan Pfnür (Freie Wähler) am Dienstag im Gemeinderat Schönau am Königssee. Man habe sich die Situation dort sehr genau angeschaut, das Thema in mehreren Sitzungen behandelt. »Wir sind schließlich in erster Linie für unsere Bürger da. Und es kann nur richtig sein, dass wir für sie Wohnraum schaffen«, sagte Pfnür. Im übrigen habe man, wenn es angebracht war, in anderen Fällen auch schon Bauvorhaben reduziert.


Bürgermeister Hannes Rasp stimmte seinem Vorredner zu: »Wer sagt, wir hätten es uns leicht gemacht, der befindet sich auf dem Holzweg.« Man habe sich das sehr genau überlegt, sagte der Rathauschef und erntete Zustimmung im Gemeinderat. UK

Anzeige